veröffentlicht am 14. November 2015

Unter diesem Aufruf machten wir, die „Jungen Erwachsenen“ der KAB Hollage, uns am Samstag, dem 14. November, auf den Weg zu „Beckmanns Hannes“. Zwei Wochen zuvor hatten wir unserer Kreativität bereits freien Lauf gelassen und gemeinsam Laternen gebastelt. So konnten wir nun mit Laternen in verschiedensten  Formen und Farben durch die Wallenhorster Straßen ziehen. Lediglich das Wetter spielte leider nicht so mit, immer wieder fielen die Kerzenflammen Wind und Regen zum Opfer. Auch Plastiktüten boten nur wenig Schutz. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch, sodass wir gut gelaunt im Alten Dorf ankamen, wo wir uns bei Glühwein und Kakao wieder aufwärmen konnten.
Ob die Laternen im nächsten Jahr noch einmal ausgeführt werden dürfen, oder ob es eine erneute Bastelstunde geben wird, wird sich zeigen. Fest steht aber, dass wir uns auch im nächsten November wieder auf den Weg machen werden. Dann aber hoffentlich trockenen Fußes – und vielleicht auch mit etwas besseren Textkenntnissen…