veröffentlicht am 21. September 2014

Gute Traditionen soll man pflegen – und eine solche ist mittlerweile das KAB-Wochenende, an dem die Kinder ihren Vater für sich alleine haben. Dieser Tradition wird im KAB-Ortsverband St. Josef Hollage regelmäßig an einem Wochenende kurz nach den Sommerferien gefolgt. Da in diesem Jahr die Sommerferien sehr spät terminiert waren, hat diesmal kein Zeltlager stattgefunden; stattdessen waren die Väter vom 19. – 21. September mit ihren Kindern in der Jugendherberge des westfälischen Soests. Schließlich ist im Spätsommer nicht abzusehen, wie sich das Wetter entwickelt. Nachdem am Freitagabend alle Teilnehmer in Soest eingetroffen waren, begann nur kurze Zeit später eine geführte…

Weiterlesen

veröffentlicht am 16. September 2014

Zu diesem Thema hatten sich am Dienstag, dem 16. September zahlreiche Interessierte (KAB-Mitglieder und Gäste) eingefunden, um sich mit der Situation des Älterwerdens und den damit einhergehenden Fragen, insbesondere Unterbringung in Pflegeheimen, Eigenleistungen etc. auseinanderzusetzen und sich zu informieren. Als kompetenter Gesprächspartner stand Herr Paul Leidner vom Caritasverband Osnabrück Rede und Antwort. In einem ersten Block stellte er kurz die Entwicklung der Pflegeversicherung vor, eingeführt eigentlich als eine Art „Teilkaskoversicherung“. Konkret wurde es, als er am Beispiel des Pflegeheims St. Raphael den jeweiligen Eigenanteil für die drei Pflegestufen benannte und dann ausgehend von diesen Zahlen anhand einiger fiktiver Fallbeispiele aufzeigte,…

Weiterlesen

veröffentlicht am 10. September 2014

Wir sind aus dem Urlaub zurück und wieder einmal ist es unbeschreiblich schön gewesen. Wir fahren gern hoch in den Norden, wo es einsam ist und wild und man außer Möwengeschrei und Windböen nichts zu hören bekommt. Zuhause erzählen uns Freunde von ihrer Reise in den Süden: Von lieblichen Hügeln in der Toskana und einem Licht, das nicht zu beschreiben ist. Ein anderes Paar hat direkt vor der Haustür Ferien gemacht. Sie waren mit Zelt und Kajak unterwegs und schwärmen von Kaffee bei Sonnenaufgang, Pirolgesang und zartem Nebel über kleinen Seen. In all diesen Erinnerungen steckt ein Leuchten. Ich kann…

Weiterlesen

veröffentlicht am 29. Juli 2014

Am Dienstag, dem 29. Juli, hatten wir die Gelegenheit, die Landmaschinenfabrik Grimme zu besichtigen. Mit 20 Personen trafen wir uns um 14 Uhr am Eingang des Betriebes, wo wir von Herrn Werner Lampe in Empfang genommen wurden. Nach der Begrüßung und einem einleitenden Film über das Unternehmen führte er uns in zweieinhalb Stunden durch den großen Betrieb und gab uns Einblicke in Produktion und Tagesgeschäft. Der Grundstein des heutigen Unternehmens in Damme wurde im Jahre 1861 vom Urgroßvater des jetzigen Eigentümers, Franz Grimme, gelegt. Früher ein dörflicher Schmiedebetrieb begann 1936 die Entwicklung zum Spezialisten für Kartoffeltechnik mit der Vorstellung des…

Weiterlesen

veröffentlicht am 27. Juli 2014

Unter dem Motto „Kommt!“ hatten sich am Sonntag, dem 27. Juli, mehr als 1300 Besucher zum ersten Dekanatstag der Kirchengemeinden im Dekanat Osnabrück-Nord rund um die Ruller St.-Johannes-Kirche versammelt. Nach dem Auftakt mit der hl. Messe am Außenaltar gab es zahlreiche Angebote für Alt und Jung an den verschiedensten Ständen. Am KAB-Stand stand das Thema „Triade der Arbeit“ – als ein wesentliches Puzzleteil des Jahresschwerpunktes „Sinnvoll leben“ – im Mittelpunkt des Geschehens. Mitglieder aus den Ortsvereinen Belm, Bramsche, Hollage, Ostercappeln und Wallenhorst sprachen die Gäste an und forderten dazu auf, mithilfe von verschieden großen Sandmengen das Verhältnis der drei Bereiche…

Weiterlesen