veröffentlicht am 20. Oktober 2019

Krankheitsbedingt in etwas dezimierter Runde, dafür aber nicht weniger interessiert, trafen wir uns von unserem Familienkreis am Samstag, dem 19. Oktober, zum Bierseminar in der Haarmanschen Garage. Schwippschwager und Bierenthusiast Stefan Schlie hatte sich bereit erklärt, uns den leckeren Gerstensaft näher zu bringen und uns über Getreidesorten, das Brauen selbst und die unterschiedlichen Biere zu informieren. Schon lange Jahre interessiert sich Stefan für Bier, hat unzählige Bücher dazu gelesen, einem Bierbrauer über die Schulter geschaut, im Urlaub oder auch so typische regionale Biersorten getestet (schließlich geht Probieren über Studieren) oder schlussendlich auch zu Hause eigenes Bier gebraut.

Einiges von seinem Wissen zur Herstellung und den unterschiedlichen Biertypen (obergärig, untergärig/ Pils, Alt, Kölsch, Weizen,  – um nur einige zu nennen) konnte er auch bei uns an den Mann bzw. die Frau bringen. Wichtig war dabei aber auch das Testen der Biere, die wir natürlich nicht im „Willibecher“, sondern in bauchigen Gläsern genossen – kann sich doch so das Aroma viel besser entfalten. Nach drei „leichten“ Bieren als Aperitif galt es sich zu stärken: Salate und Grillgut waren vorbereitet. Hier empfahl Stefan zu jedem Grillgang („normale” Bratwurst, Bratwurst im Speckmantel, Schweinenackensteak) ein spezielles Bier. Von Pils, belgischen Bieren über Dunkelbier, Ale bis hin zum Rauchbier war alles dabei. Zwischendrin gab es dann Biergeschichten und Erklärungen. Natürlich durfte ein süß-herzhafter Abschluss nicht fehlen. Auch zum Dessert hatte unser Biersommelier neben Schokolade und verschiedenem Käse das jeweils passende Bier parat. Ein schöner und interessanter Abend, bei dem wir das eine oder andere neue Bier kennenlernen durften bzw. die altbewährte und gewohnte Hopfensorte schätzen lernten. Ein herzlicher Dank an Stefan und an Andrea und Gregor für die Vorbereitung. Um es abschließend mit Stefans Worten zu sagen: „Das jeweilige Bier gibt es beim Händler eures Vertrauens oder bei Getränke …“.

Weitersagen: