veröffentlicht am 13. August 2018

Nun schon zum dritten Mal hieß es am Sonntag, d. 12. August „St. Josef is(s)t gut“. Begonnen wurde mit der Feier der hl. Messe, wo Zeit war für Gott und sich selbst und der Wert des gemeinsamen freien Sonntags betont wurde. Denn das dritte der Zehn Gebote ist ein Geschenk. Es verordnet heilsame Ruhe, schöpferische Pausen und verspricht eine heilige Zeit – zwischen den Alltagen. Aber dieser Sonntag hat offenkundig in unserer Gesellschaft viel von seiner prägenden Kraft eingebüßt. Immer häufiger wird seine Bedeutung als gemeinsamer Ruhetag, als wichtiges Symbol menschlicher Freiheit, als Schutz der Arbeitnehmer und ihrer Familien sowie…

Weiterlesen

veröffentlicht am 16. Juli 2018

…so wollten wir, die Jungen Erwachsenen, uns am 15.07. vom Draisinenbahnhof in Quakenbrück auf den Weg machen. Von unserem ursprünglichen Plan, sportlich die Handhebeldraisine zu bedienen, hatten wir uns bei der Einführung in Quakenbrück abbringen lassen. Die Fahrt mit der fahrradbetriebenen Clubdraisine, so wurde uns erklärt, sei bei den heißen Temperaturen deutlich angenehmer; außerdem wurde auf die schattenspendende Überdachung der Clubdraisine verwiesen. Die Argumente erschienen uns einleuchtend – nachdem wir allerdings feststellten, dass das besagte Dach aus durchsichtigem Plastik bestand und nur in einem kleinen Bereich ein Stoffstreifen Schatten spenden konnte, und dass die Strecke sowieso zu größten Teilen von…

Weiterlesen

veröffentlicht am 23. Juni 2018

Am Samstag, den 23.06. startete unser Ausflug. Ausgerüstet mit großzügiger Verpflegung brachen wir, die Gruppe „Junge Erwachsene“, noch etwas müde morgens in Hollage auf. Nach zwei Stunden Fahrt erreichten wir unser Ziel: den Burgers‘ Zoo in Arnhem NL. Dort angekommen wurden als erstes von den Pinguinen begrüßt und begannen sodann, den Zoo zu entdecken. Besonders fasziniert haben uns die Raubkatzen, Gorillas und der Nashornnachwuchs. Leider haben wir um ein Haar die Geburt eines kleinen Gnus verpasst. Das Tierbaby wurde gerade von seiner Mutter trockengeleckt und war noch ganz wackelig auf den Beinen. Doch nicht nur die Tiere, auch die Informationstafeln…

Weiterlesen

veröffentlicht am 23. Juni 2018

Am Samstag, dem 23. Juni waren KAB-Vertreter aus den Vorständen der einzelnen Ortsgruppen des Bezirks Osnabrück in Belm zusammengekommen, um sich – fortsetzend zur letztjährigen Tagung – erneut mit Zukunftsfragen auseinanderzusetzen. Unter der Leitung von Kathrin Brinkmann (Arbeitsgemeinschaft der Verbände (AGV), kfd-Referentin) und Nicole Muke (Leiterin des Bereiches Gemeindeentwicklung / Gremienarbeit), die zuerst biblisch in den Tag einführten, nahmen die Männer und Frauen zunächst die eigenen Anfänge im Verband in den Blick, bevor sie sich über Höhepunkte und gelungene Ereignisse unterhielten und sich Gedanken zur Zukunft machten. In Kleingruppen wurden dann wesentliche Stichworte zur KAB-Verbandarbeit notiert und mit Geschichten unterfüttert,…

Weiterlesen

veröffentlicht am 9. Juni 2018

Am 24. Mai 2018 trafen sich 19 Senioren der KAB St. Josef Hollage zur jährlichen Kaffeefahrt. Besucht wurde in diesem Jahr „Rila“ in Stemwede-Levern. Schon vor dem kreisrunden Gebäude mit dem Restaurant „Rotondo“ im Obergeschoss befindet sich der erste Garten. Der in japanischem Stil gestaltete Eingangsbereich nimmt die Gäste mit auf die „Rila erleben“-Weltreise. Doch zunächst ließen sich die Teilnehmer im Garten in der griechischen Taverne „Asteraki Moy“ am Wasserbecken Kaffee und Kuchen schmecken. Bei trockenem Wetter hatte der Nachmittag begonnen, leider setzte später etwas Nieselregen ein, was aber nicht vom Spaziergang durch die schönen Themengärten abhielt. Zunächst durch den…

Weiterlesen